Steinzeiler 2008 – Kollwentz

71,90

inkl. 20 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Add to Wishlist
Kategorie:

Beschreibung

Der Steinzeiler vom Weingut Kollwentz hat seinen Urspung in Großhöflein im schönen Burgenland. Seinen Namen hat er von den kalkhaltigen Böden an den Südhängen des Leithagebirges. Seit 2800 Jahren wachsen hier Reben und so ist dieser Wein ein kraftvoller Rotwein mit Eleganz und Charme. Er wird aus den Rebsorten Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon sowie Zweigelt gekeltert. Der Blaufränkische stammt aus alten Selektionen der besten Rieden Point und Setz. Wichtig bei diesem Wein ist, dass man ihn wenige Stunden vor dem Genuss öffnet und dekantiert. Nachdem die Handlese abgeschlossen ist, findet die Gärung sowie die Mazeration für 3 bis 4 Wochen. Anschließend reift der Wein für 30 Monate in kleinen Fässern aus französischer Eiche.

Im Glas zeigt er sich in einem dunklen Purpur mit schwarzem Kern. In der Nase erleben wir ein nobles und berauschendes Bouquet mit reifer Beerenaromatik sowie zartem Röstton. Am Gaumen nehmen wir dunkle Früchte und eine weit ausladende Süße war. Er hat viel reifes Tannin und sowohl Tiefe als auch Balance.

Wir lieben den Steinzeiler vom Kollwentz vor allem zu Wildgerichten, dunklem Fleisch sowie Käse. Auch solo getrunken ist dieser Rotwein ein toller Begleiter als Gesprächswein.

Dieser Blog-Artikel könnte dich interessieren: Dekantieren – welche Weine und auf was man achten muss

Produzent / Abfüller: Weingut Kollwentz, Hauptstraße 120, A-7051 Großhöflein
Inhalt: 0,75 l
Alkoholgehalt: 14 % Vol.
Grundpreis / l: €

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Steinzeiler 2008 – Kollwentz“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.