Herrnholz Grüner Veltliner – Wieninger

11,5012,90

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Auswahl zurücksetzen
Add to Wishlist
Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Beschreibung

Der Ried Herrnholz Grüner Veltliner vom Weingut Wieninger hat seinen Ursprung am berühmten Bisamberg. Die Ried Herrnholz ist benannt nach einem kleinen Wäldchen am Wiener Bisamberg. Sie zeichnet sich im Wesentlichen durch einen höheren Sandanteil im Boden aus, woraus ein schwacher Wuchs mit relativ geringen Erträgen resultiert. Der hohe Kalkgehalt des Bodens bewirkt sehr zarte, vielschichtige Weine. Die dort wachsenden Reben sind seit 2008 auf biodynamische Bewirtschaftung umgestellt.

Nachdem die Ernte der Trauben per Hand abgeschlossen war, erfuhren sie eine weitere Selektion. Nach einer kurzen Maischestandzeit folgte die vorsichtige Abpressung mit anschließender Gärung im gekühlten Stahltank. Um den fruchtig-rassigen Charakter so gut wie möglich zu betonen, setzte man bei der Gärung Spontanhefe ein. Nach möglichst langer Lagerzeit auf der Feinhefe kam der Wein dann in die Flasche.

Im Glas zeigt sich der Herrnholz Grüner Veltliner vom Weingut Wieninger in einem hellen Gelbgrün mit leichten silbernen Reflexen. In der Nase haben wir die klassische Veltliner Nase, die duftig und fisch ist. Am Gaumen ist er elegant und süffig sowie ausgestattet mit einer lebendigen Säurestruktur. Im Geschmack ist er sowohl straff, mineralisch als auch lebendig mit einem zitronigen Touch.

Produzent / Abfüller: Weingut Wieninger, Stammersdorfer Strasse 31, A-1210 Wien
Inhalt: 0,75 l
Alkoholgehalt: 13,5 % Alk.

Zusätzliche Informationen

Jahrgang

2019, 2020

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Herrnholz Grüner Veltliner – Wieninger“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.