Wein zum Verschenken – Mit diesen 5 liegst du immer richtig!

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Lesedauer:5 min Lesezeit
You are currently viewing Wein zum Verschenken – Mit diesen 5 liegst du immer richtig!

Liebe Weinfreunde!
Du möchtest jemandem eine Freude machen und weißt nicht wie? Wie wäre es mit einer guten Flasche Wein? Sicher ist es schwierig jemanden Wein zu schenken, wenn man seinen Geschmack nicht genau kennt, aber es gibt Weine, die bei den meisten gut ankommen und mit denen man nichts falsch machen kann. Deshalb findest du in diesem Beitrag Wein, der ideal zum Verschenken geeignet ist. Jeder ist im mittleren Preissegment angesiedelt (man will ja nicht knausrig wirken 😉) und von hervorragender Qualität.

Besonderer Wein zum Verschenken

Ich beginne mit einem großartigen Bordeaux vom Château Cambon la Pelouse und ende dann mit einem Sammlerwein von der Kellerei Kurtatsch aus Südtirol. So ist für jeden Weinliebhaber etwas dabei, ganz egal ob Weisswein- oder Rotweintrinker, ob Raritätensammler oder einfach nur Genießer.


Château Cambon la Pelouse 2015

Chateau Cambon La Pelouse Haut Medoc 2015 Wein zum Verschenken

Dieser wunderbare 2015er Bordeaux vom Château Cambon la Pelouse kommt aus dem Weinbaugebiet Haut-Medoc. Er wird aus den Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot und ein wenig Petit Verdot gekeltert. Das Wetter im Jahr 2015 war bis Anfang August heiß und trocken mit anschließendem Regen. Dadurch nahmen die Trauben an Volumen zu und reiften großartig. Der Winzer sieht diesen Jahrgang als ein echtes Geschenk zu seinem 20-jährigen Jubiläum. Dieser edle Tropfen ist nach traditionellen, sehr aufwendigen Methoden des Hauses hergestellt. Kein Wunder, dass er von allen bekannten Weinführen ausgezeichnet bewertet wurde. Da er vor allem perfekt zu rotem Fleisch passt, ist er das ideale Geschenk für eine Fleischliebhaberin/einen Fleischliebhaber. Er wird ganz bestimmt Freude bereiten.


Terra O 2013 – Weingut Heinrich

Terra O Heinrich 2013 Wein zum Verschenken

Er ist für mich ein Klassiker der österreichischen Rotweincuvées und man liegt mit ihm immer richtig. Sein voller Geschmack und seine Kraft erfreuen jeden Rotweinliebhaber. Der Terra O Cuvée 2013 vom Weingut Silvia Heinrich kommt aus dem schönen Burgenland. Der Name bedeutet so viel wie Land der befestigten Städte, da er abgeleitet vom lateinischen „terra oppidorum“ kommt. Diese ausgewogene und kräftige Rotweincuvée ist ein elegantes Zusammenspiel aus regionalen sowie internationalen Rebsorten. Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon, Merlot sowie Syrah – vereint in einer perfekten Harmonie. Nachdem die Gärung abgeschlossen ist, reift er für 24 Monate in französischen Barrique-Fässern. Er ist zwar schon nach ca. 3 bis 4 Jahren trinkreif, jedoch wird er mit den Jahren noch zulegen. Die beschenkte Person kann den Wein solo vor dem Kamin geniessen oder auch zu einem saftigen Steak oder zu einer schönen Käseplatte. Auf jeden Fall ist er ein Rotwein, den man einmal getrunken haben sollte!


Grüner Veltliner Smaragd 2014 – Nikolaihof

Grüner Veltliner Smaragd 2014 Nikolaihof Wein verschenken

Ein wunderbarer Wein, der für einen Weißwein untypisch mit dem Alter immer besser wird. Die Weine des Weingutes Nikolaihof werden unter den strengen Demeter Richtlinien produziert und gelten als besonders langlebig. Der Grüne Veltliner Im Weingebirge Smaragd 2014 vom Weingut Nikolaihof kommt aus der wunderschönen Wachau. Der Nikolaihof greift auf eine faszinierende Geschichte zurück, denn bereits vor 2000 Jahren waren seine Fundamente ein wichtiger Ort. So war er einst keltischer Kultplatz, Teil eines Römerkastells sowie Bischofs- und Verwaltungssitz. Seine Rebstöcke wachsen im Ried Im Weingebirge, wohin sich der Hl. Severin vor über 1500 Jahren zum Gebet zurückgezogen hat. Sie wachsen auf Böden aus Lehm, Löss sowie Paragneis. Nachdem die Ernte per Hand abgeschlossen ist und die Gärung vollzogen ist, reift dieser Wein für 1,5 Jahre im großen, alten Holzfass. Dieser Wein darf sogar an histaminintolerante Personen verschenkt werden!


Modus 2015 – Weingut Ruffino

Modus 2015 Ruffino

Der Modus 2015 vom Weingut Ruffino ist ein großartiger Wein. Gekeltert aus drei phantastischen Rebsorten, und zwar Sangiovese, Merlot und Cabernet Sauvignon. Das lateinische Wort Modus hat mit „Methode“ oder „Maß“ zu tun. Erstmals 1997 gekeltert, stieg er schnell zu den weltweit prämierten Weinen auf. Eine wahrhaftige Synthese aller Elemente, die zu seinem einzigartigen Charakter beitragen: Reben, Sonne, Boden und auch die menschliche Arbeit. Wir führen diesen Wein seit über 20 Jahren und er ist einer der beliebtesten Klassiker. Er macht immer noch große Freude und ist ein wunderbares Geschenk für jeden Weinfreund.


Cabernet Freienfeld 2016 – Kellerei Kurtatsch

Feienfeld Cabernet Sauvignon Kellerei Kurtatsch

Nun kommen wir zu einem Sammlerstück, das auch ein idealer Wein zum Verschenken ist. Der Cabernet Freienfeld von der Kellerei Kurtatsch kommt aus dem schönen Südtirol. Er wird zu 100% aus Cabernet Sauvignon gekeltert. Eine absolute Besonderheit. Die Rebstöcke wachsen auf 220 – 350 Metern Seehöhe in Steillage, denn dort herrscht ein warmes Mikroklima, das ideal für die Reifung der Trauben ist. Dort erreichen die Temperaturen bei starker Sonneneinstrahlung sogar bis zu 40 °C. Die Böden sind Lehm-Sand- sowie Kiesböden mit Dolomit. Nachdem die Ernte abgeschlossen ist, folgt eine temperaturkontrollierte Gärung im Rotortank. Anschließend kommt er für 15 Monate in französische Barriques gefolgt von weiteren 9 Monaten im großen Eichenholzfass. Seine Vollendung findet der Wein nach 12 Monaten Lagerung in der Flasche.


Ich weiß, selbst unter diesen 5 Weinen fällt die Auswahl sehr schwer, denn alle diese Weine sind großartig, aber egal welchen du auswählst, er wird auf jeden Fall schmecken und für Freude sorgen!


Prost! Eure Maria
Vinothek Nagele


Ps.: Unsere Blog-Artikel sind mit einem Augenzwinkern zu lesen, denn ein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol ist eine Grundvoraussetzung!

Schreibe einen Kommentar