Teroldego Rotaliano – Edmund Mach

10,90

inkl. 20 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Add to Wishlist
Kategorie:

Beschreibung

Der Teroldego Rotaliano 2016 von der Stiftung Edmund Mach hat seinen Ursprung in der Rotaliana-Ebene. Dort wachsen die Trauben auf den breiten Schwemmfächern des Flusses Noce, weil dort ideale Bedingungen vorherrschen sehr gut. Die Böden aus Schwemmland mit Kalk-, Schiefer- sowie Tonalitmatrix sind die Grundlage des Weins. Die Struktur ist tiefgründig, gut durchlässig und mit gutem Gehalt an organischen Stoffen. Die Ernte erfolgt per Hand gegen Ende September, danach folgt die Mazeration bei 25 °C für 10 Tage. Anschließend reift der Wein für 6 Monate im Eichenfass. Dieser hervorragende Teroldego sollte eine Trinktemperatur von 18 °C haben, damit alle Aromen ideal zur Geltung kommen.

Im Glas zeigt er sich in einem schönen Rubinrot mit violetten Reflexen. In der Nase hat er ein sehr fruchtiges sowie weiches Arome. Am Gaumen ist er elegant mit sehr angenehmen tanninreichem Geschmack.

Wir lieben den Teroldego Rotaliano von Edmund Mach vor allem zu einem schmackhaften Risotto sowie zu rotem Fleisch. Besonders gut schmecket er auch in Kombination mit kräftigen Käsesorten.

Dieser Blog-Artikel könnte dich interessieren: Weinbewertung inkl. Verkostungsnotiz

Produzent / Abfüller: Fondazione Edmund Mach – Farm – Winery Via E. Mach 1, 38010 San Michele all’Adige (TN) – ITALY
Inhalt: 0,75 l
Alkoholgehalt: 13 % Vol.
Grundpreis / l: 14,53

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Teroldego Rotaliano – Edmund Mach“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.