Casa Lupo Amarone 2015 – Paladin

23,90

inkl. 20 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Noten von reifen roten Beerenfrüchten, kleinen Beerenfrüchten wie Johannisbeeren, Heidelbeeren, schwarzen Kirschen und Konfitüre mit abschließendem würzigen Vanillearoma. Reichhaltiger, raffinierter, eleganter Geschmack, ein Wein von großer Struktur.

Add to Wishlist
Kategorie:

Beschreibung

Casa Lupo Amarone vom Weingut Paladin ist ein gewaltiger Amarone aus Venetien. Gekeltert aus 65% Corvina, 15% Corvinone, 10% Rondinella, 10% andere Reben. Die in den letzten zwei Septemberwochen von Hand gelesenen Trauben werden bis Dezember/Januar im Fruchtraum getrocknet. Der Wasserverlust, als Folge der Trocknung, verbessert die Konzentration der Inhaltsstoffe der Trauben. Anschließend geht es mit der Mazeration weiter, welche in kleinen Stahltanks stattfindet. Die Endgärung findet 18 – 24 Monate in Eichenfässern statt. Zur optimalen Reife gelangt der Amarone dann in der Flasche.

Im Glas zeigt uns der Casa Lupo Amarone von Paladin eine rote Farbe mit dunklen granatroten Reflexen. In der Nase finden wir als erstes Noten von reifen Früchten wie Johannisbeeren, Heidelbeeren als auch Sauerkirschen. Danach folgt ein süßer Duft nach Marmelade mit abschließendem Bouquet von würziger Vanille. Im Geschmack ist dieser Wein reichhaltig und raffiniert mit einer sehr feinen Eleganz. Ein edler Tropfen von großer Struktur, der bei einer Serviertemperatur von 18 °C getrunken wird.

Wir trinken diesen Wein sehr gerne zu traditionellen Fleischgerichten wie Schmorbraten, Eintöpfen, Wild sowie zu gereiftem Käse. Aber auch als Meditationswein ist er sehr zu empfehlen!

 

Produzent / Abfüller: Paladin S.p.A., Via Postumia-12, I-30020 Annone Veneto (VE)
Inhalt: 0,75 l
Alkoholgehalt: 16 % Vol.
Grundpreis / l: € 31,87
Gebiet: Italien, Venetien

Säure: 6,19 g/l|||Restzucker: 8,1 gr/l|||Enthält: Sulfite

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Casa Lupo Amarone 2015 – Paladin“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.